Gesichtsbehandlung

Du möchtest Deine Haut lange jung, attraktiv und gesund erhalten? 
Du bist mit Deinem gegenwärtigen Hautzustand unzufrieden?
Du suchst einen professionellen Partner für Deine Hautanliegen und Hautfragen? 
Dann bist Du bei The Beauty Hub in Darmstadt sehr gut aufgehoben. Bei Problemen und Anti Aging Behandlungen für eine sichtbar schönere Haut mit Top Ergebnissen. Umfassende Beratung und qualifizierte Betreuung. Bei The Beauty Hub in Darmstadt bist Du in den besten Händen. Haut und Hautgesundheit ist im Fokus. Kompetente Hilfe und überzeugende Behandlungen bei unterschiedlichsten Hautbedürfnissen und Hautproblemen. Damit Du Dich in Deiner Haut rundum wohlfühlst. Welche Behandlung für Deine Haut am besten geeignet ist, finden wir gemeinsam bei einer individuellen Anamnese heraus. The Beauty Hub, Dein qualifizierter Partner für Deine Hautanliegen.

Meine Preise für Deine Gesichtsbehandlung

Basic Gesichtsbehandlung

Für saubere und gesunde Haut ist Basic Skin Cleansing eine unglaubliche Tiefenreinigungsbehandlung, die abgestorbene Zellen, Komedonen (Mitesser) und Unreinheiten entfernt, die sich auf der Haut abgelagert haben, sodass Dein Gesicht noch schöner und gepflegter aussieht.

  • Hautdiagnose
  • Tiefenreinigung
  • Peeling
  • Entfernen von Unreinheiten
  • Wirkstoffmaske
  • Abschluss mit Kalt-Massage

65,00 Euro

Perfect Peel Behandlung

Perfect Peel ist eine exklusive Technologie zur Aufhellung, die auf die betroffenen Bereiche einwirkt und den Hautton ausgleicht.  Das Verfahren ist nicht-invasiv und sorgt so für ein verfeinertes, homogenes und glänzendes Erscheinungsbild.  Dieses Verfahren führt zu einer Hautverjüngung, minimiert Falten und Fältchen, hellt Sonnenflecken und Melasma auf und trägt zur Aknekontrolle bei.

 

 


80,00 Euro

Anti Akne Behandlung
 

Behandlung mit entzündungshemmender Wirkung, beseitigt und reduziert die Proliferation von Akne verursachenden Bakterien und lindert zusätzlich die Pigmentierung
postinflammatorische (Post-Akne-Flecken). Es verfügt über exklusive Technologie. Probiotische 3 R, die zur potenziellen Reduzierung von Bakterien beitragen schädliche Hautelemente entfernen, ohne die Aktivität der nützlichen zu beeinträchtigen.

80,00€

Microdermabrasion
 

Dank der Microdermabrasion gehören Schönheitsmakel wie Narben, unebene Haut, erschlafftes Bindegewebe und Pigmentstörungen der Vergangenheit an. Auf Dauer können diese äußeren Makel sehr belastend sein. Schließlich lassen sich Unregelmäßigkeiten gerade im Gesicht oder am Hals kaum richtig verbergen. Das permanente Überdecken mit Make-up ist für die meisten Betroffenen keine dauerhafte Lösung. Glücklicherweise bietet die moderne kosmetische Medizin schonende Anwendungen. Eine davon ist die Microdermabrasion. Bei dieser Kosmetikbehandlung wird lediglich die oberste Hautschicht mit Verhornungen und abgestorbenen Hautzellen abgetragen. Das schmerzfreie Verfahren glättet und verfeinert das Hautbild auf sanfte Weise.

90,00€

Wissenswertes zur Hautpflege

Anti-Aging erst im reifen Alter?

Viele Menschen verbinden Anti-Aging mit einer Anti-Falten Pflege, auf die dann zurückgegriffen wird, wenn die Elastizität und Spannkraft der Haut stark nachgelassen hat und sichtbare Falten bestehen. Diese Ansicht ist allerdings nicht ganz korrekt, denn wer möchte, dass die Haut möglichst lange jung und frisch bleibt, sollte so früh wie möglich Anti-Aging betreiben.

Der Alterungsprozess der Haut beginnt im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Desto älter wir und unsere Haut werden, desto mehr Pflege benötigt die Haut.

Ist es also sinnvoll, möglichst früh mit Anti-Aging-Maßnahmen zu beginnen?

Mein persönlicher Standpunkt ist, wenn es um das Thema Anti-Aging und Falten geht:
Falten entstehen im Alter so oder so, das ist der natürliche Lebenszyklus und deren Entstehung kann nicht vermieden werden. Es ist zwar möglich der Hautalterung vorzubeugen, aber dabei spielt nicht nur die richtige Auswahl der Kosmetikprodukte eine Rolle. Ein gesundes, frisches Hautbild kommt von Innen und von Außen, doch dazu gleich mehr…

Ich vertrete die Meinung, nur eine von Anfang an optimal versorgte und mit effektiven Wirkstoffen genährte Haut kann eine gute Haut im Alter sein.

Älter zu werden, ist kein Problem, welches behoben werden muss, doch für den einen oder anderen ist es im Alter ein wichtiger Garant, wenn das Hautbild nicht sichtbar vom Leben gezeichnet ist. Es ist durchaus besser der Hautalterung mit intelligenten Pflegelösungen eher rechtzeitig vorzubeugen, als sie im nachhinein zu korrigieren.

„Schönheit ist keine Frage des Alters. Vielmehr ist sie die Summe aus natürlicher Ausstrahlung, 
persönlichem Stil und kompetenter Pflege.“

 

Feuchtigkeit (Alter 20+)

Die Haut ist jung und frisch, aber in der Regel verliert die Haut Mitte 20 langsam an Feuchtigkeit.

 

Vorbeugen, schützen & versorgen (Alter 30+)

Ab 30 Jahren zeigen sich meist die ersten Zeichen der Hautalterung.
Auf der Stirn und um die Augen bilden sich zarte, bereits sichtbare Linien und Fältchen.
Neben dem natürlichen Alterungsprozess werden Umwelteinflüsse stärker spürbar. 
Die Zellaktivität fängt bereits an nach zu lassen und die Barriereschicht der Haut wird durchlässiger.

 

Festigen & straffen (Alter 40+)

Die Haut wird langsam dünner und trockener. Durch den geringen Feuchtigkeitsgehalt verliert sie
an Elastizität und Festigkeit. Falten treten mehr in den Vordergrund.

 

Vitalisieren & aufbauen (Alter 50+)

Die Haut wird anspruchsvoll und beginnt großporiger und trockener zu werden.
Die Fältchen werden zu sichtbaren Falten.

Wissenswertes zur Microdermabrasion

Was ist Microdermabrasion genau?

Als „Microdermabrasion” wird eine spezielles Peeling bezeichnet, bei der die oberste Hautschicht gezielt abgeschliffen wird. Ein Poliergerät mit feinen Diamantaufsätzen übernimmt die Hautabschleifung. Es arbeitet allein durch mechanische Einwirkung und ohne chemische Wirkstoffe. Eine Verletzungsgefahr für das umliegende Gewebe besteht nicht, da das Gerät lediglich die obersten Hautschichten behandelt. Das schonende Peeling begann als Dermabrasion in der chirurgischen Narbenbehandlung. Bei der Dermabrasion tragen Mediziner jedoch tiefere Hautschichten ab, während die Behandlung unter Vollnarkose stattfindet. Die Microdermabrasionsbehandlung bildet eine Weiterentwicklung der ursprünglichen Methode und ist wesentlich schonender.

In der kosmetischen Hautbehandlung führt das sanfte Peeling der Microdermabrasion zu einer Verbesserung des Hautbildes. Verhornungen und abgestorbene Hautpartikel werden mit dem Poliergerät im Rahmen der Behandlung entfernt. Unebenheiten werden sanft abgetragen und die Poren öffnen sich wieder. Die Haut ist nun in der Lage, Pflegestoffe besser aufzunehmen. Darüber hinaus regt die Kosmetikbehandlung die Durchblutung, die Kollagenbildung und die Zellerneuerung der Haut an.

Im Gegensatz zu oberflächlichen Verbesserungen des Hautbildes gewährleistet die Behandlung mittels Microdermabrasion einen natürlichen Anti Aging Effekt. Sie kommt bei verschiedenen Hautproblemen wie Aknenarben, unreiner Haut, Verhornungen und Pigmentstörungen zum Einsatz. Auch als straffende und hautverjüngende Behandlung ist die Peeling-Methode nicht zu unterschätzen. Nicht umsonst zählt das Verfahren mittlerweile zu den beliebtesten Kosmetikbehandlungen.

Welche Hautprobleme lassen sich durch die Peeling-Methode behandeln?

Die Anwendung verbessert das Hautbild in zwei Stufen. Auf der einen Seite werden Verhornungen und abgestorbene Haut sanft abgetragen. Auf der anderen Seite strafft, regeneriert und verjüngt die Behandlung die Zellstruktur der Haut. Oberflächliche Hautprobleme lassen sich also genauso gut behandeln wie die ersten Alterserscheinungen.

Letztlich sorgt die Peeling-Methode dafür, dass später aufgetragene Pflegeprodukte deutlich besser von der Haut aufgenommen werden können. Zusammen mit der richtigen Pflege bietet die Microdermabrasion so die Möglichkeit, vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen, trockene Haut zu behandeln und Fältchen zu beseitigen.

Gibt es bei der Microdermabrasion Nebenwirkungen?

Da die Peeling Methode der Microdermabrasion lediglich die obere Hautschicht ohne jegliche chemischen Wirkstoffe behandelt, sind kaum Nebenwirkungen zu befürchten. Nach der Anwendung kann es jedoch zu Rötungen kommen. Sehr selten treten kleine Hautblutungen auf, die allerdings schnell wieder abheilen.

Wie oft sollte man eine Microdermabrasion durchführen?

Für effektive und dauerhafte Ergebnisse sollte die Behandlung mehrmals durchgeführt werden. Zwischen den Sitzungen ist ein gewisser zeitlicher Abstand wichtig. Schließlich muss sich die Haut vor der nächsten Behandlung vollständig generiert haben. Abhängig vom eigenen Hauttyp und dem Behandlungsziel kann die Peeling Methode alle zwei bis vier Wochen angewandt werden.

Besonders wichtig ist die Pflege zu Hause. Anwender sollten dabei auf Fettprodukte verzichten, denn diese Kosmetika fördern die Verhornung der Haut. Zu empfehlen sind Produkte, die Feuchtigkeit spenden. Welche Pflegeprodukte Sie zu Hause verwenden sollten, kann Ihnen ein professioneller Anbieter genau erklären.



 

Logo

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.